Teilnahme Patienten

Die Teilnahme bzw. Einschreibung des Versicherten am Norddeutschen Herznetz (NHN) ist freiwillig und kostenlos. Teilnehmen können herzkranke Risikopatienten. Ist der Patient bei einer der teilnehmenden Krankenkassen versichert und werden die medizinischen Teilnahmevoraussetzungen erfüllt, erhält dieser vom Arzt eine Patienteninformation mit Teilnahmeerklärung. Die Einschreibung erfolgt, wenn der Patient die Teilnahme und Datenschutzerklärung unterschrieben hat und diese vom teilnehmenden Arzt oder Krankenhaus an die jeweilige Krankenkasse gesandt wurde. Eine Einschreibung der Patienten ist bei allen am NHN teilnehmenden Haus- und Fachärzten sowie den Krankenhäusern möglich.

Risikopatienten im Sinne des NHN sind alle Patienten, bei denen eine akutstationäre Versorgung wegen einer kardialen Erkrankung, gleich welcher Art, medizinisch notwendig ist. Voraussetzung für die Teilnahme des Patienten ist zudem, dass Ärzte, Krankenhäuser und Rehabilitationseinrichtungen in Anspruch genommen werden, die am NHN teilnehmen.

Die Teilnahme kann durch den Versicherten bzw. Patienten jederzeit widerrufen werden und endet automatisch, wenn
  • die Herzerkrankung im Rahmen der durchgeführten Diagnostik nicht bestätigt wird,
  • die Indikation zur medizinisch notwendigen Krankenhausbehandlung im Rahmen der durchgeführten
  • Diagnostik bzw. nach Prüfung durch einen Kardiologen des NHN nicht bestätigt wird,
  • die Leistungen zur Integrierten Versorgung im vorgesehenen Umfang erbracht worden sind
  • die stationäre Versorgung in einem Krankenhaus in Anspruch genommen wird, das nicht am NHN teilnimmt.
Hier gelangen Sie zur Übersicht der am NHN teilnehmenden Leistungserbringer, bei denen eine Einschreibung für die Teilnahme am NHN möglich ist.